Schon ab
0,99%
Zinsen*

eVB Sofort

100% kostenloser vergleich

FAQ Autokredit - die wichtigsten Fragen

Wer einen Kredit aufnehmen möchte und das noch für das Auto, hat natürlich auch mehrere offene Fragen, die erst einmal beantwortet werden wollen. Hier bei uns gehen wir auf die häufigsten Fragen ein, damit Sie genau Bescheid wissen.




EUR

EVB-SOFORT Bewertungen

Autokredit

Bewertungen
Auszug Kreditgeber

die am Preis- und Leistungsvergleich Teilnehmen


+

Alleine wegen der Zinsen. Der Autohändler baut darauf, dass man keine große Lust verspürt, bei der eigenen Bank nach einem Kredit zu fragen und diesen beim Händler nutzt. Die meisten Käufer wissen aber nicht, dass dort die Zinssätze höher ausfallen. Man ist somit auch nicht an eine Anzahlung gebunden und kann den Kredit besser abzahlen.

+

Diese Frage beschäftigt natürlich jeden Kunden, der sich ein Auto kaufen möchte. Natürlich darf man dafür nicht negativ in der Schufa stehen und muss auch eine Arbeit von mindestens einem Jahr vorweisen können. Manche Bank kann aber auch ein längeres Beschäftigungsverhältnis verlangen.
Derzeit liegt das Einkommen im Monat, was die Banken verlangen, bei 1100 Euro netto im Monat.
Hat man einen Bürgen, kann man auch ohne Arbeit einen Autokredit bekommen.
Wie auch immer man es macht, man sollte den Autokreditvergleich nutzen, um Geld einsparen zu können.

+

Man fragt sich oft auch, wie hoch die Kreditbeträge bei welchen Laufzeiten ausschauen. Es sind Laufzeiten bis zu 120 Monaten möglich, was eine sehr lange Zeit ist, um auch wirklich keine Probleme mit den Raten zu bekommen.
Ratenkredite werden in der Regel bis zu 50.000 Euro bewilligt, wenn es um den Autokredit geht.
Allerdings gibt es hier auch etwas zu beachten, denn das Fahrzeug muss mit der Schlusszahlung noch einen Restwert haben. Das muss man bei der Laufzeit beachten!

+

Wenn man den Barwert beachtet, dann ja. Denn umso niedriger der Barwert ist, desto günstiger ist auch der Kredit.

+

Bei der Schlussratenfinanzierung ist es so, dass eine Schlussrate ansteht, die über den Zins finanziert wird und die natürlich zu höheren Kreditgesamtkosten führt.
Nutzt man eine hohe Anzahlung, kann man niedrige Monatsraten erzielen und hat eine gute Ersparnis.

+

Eigentlich ist ein Autokredit ein Ratenkredit, aber eben zweckgebunden für den Autokauf. Der Ratenkredit hingegen kann frei verwendet werden.
Nutzt man den Autokredit, verlangen die meisten Banken, den Fahrzeugbrief als Sicherheit, bis der Kredit abgetragen wurde.

+

Oft ist es so, dass man den Gebrauchten für die Anzahlung nutzen kann.
Man sagt auch, die Anbieter finanzieren Gebrauchte. Natürlich muss das Auto etwas jünger sein, es darf die 13 Jahre nicht überschreiten.
Aber aufgepasst: Es ist wichtig, wie alt das Auto beim Ende der Finanzierung ist.

+

Das kommt ganz auf die Angebote der Händler oder Banken an.
Natürlich muss man bei einem Autokredit den Fahrzeugbrief hinterlegen. Es gibt kaum Geldgeber, die darauf verzichten.
Nutzt man jedoch einen Ratenkredit zur freien Verfügung, entfällt das Hinterlegen des Briefs.

+

Ganz oft muss man keine Anzahlung leisten. Aber diese macht den Kredit interessanter.
Einmal ist der Kunde interessanter für den Kreditgeber und man selbst hat so eine geringere Summe abzutragen.

+

Viele Geldgeber bieten die Ratenaussetzung an. Aber was genau muss dabei eigentlich beachtet werden? Man sollte immer die Kosten beachten, die durch eine Zahlpause entstehen. Denn im Grunde bekommt man in der heutigen Zeit nie etwas geschenkt.
Und natürlich muss die Aussetzung auch vertraglich festgehalten worden sein und man muss diese auch bekannt geben!

+

Alle Kredite die der Einführung der neuen Verbraucherkreditrichtlinie im Juni 2010 entsprechen, können jederzeit gekündigt werden.
Aber die Bank darf, wenn nicht anders festgehalten, eine Vorfälligkeitsentschädigung erheben. Die Obergrenze hierfür liegt bei einem Prozent vom Ablösebetrag, kann also noch eine gute Summe ausmachen.
Allerdings ist es so, dass man bei einer restlichen Kreditlaufzeit von weniger als 12 Monate, nur noch eine Höhe von 0,5 Prozent anerkennen muss.
Viele Banken verzichten auf die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung, darauf kann man schon beim Kreditvergleich achten.

+

Der Sollzins ist der Zinssatz, der während der gesamten Laufzeit für den Saldo auf dem Kreditkonto gilt. Man kann auch sagen, hier geht es um den nominalen Zins.
Aber es entstehen weitere Kosten durch Bearbeitungsgebühren und somit entsteht der Zinseszinseffekt, weil die Sollzinsen auch zwischenzeitlich belastet und dann verzinst werden.
Möchte man Kredite vergleichen, sollte man immer ein Auge auf den Effektivzins haben.

+

Ja, diese gibt es in der Tat. Aber meist sind diese Kredite recht teuer.
Von daher muss, wenn man es nicht anders wünscht und diesen Kredit für sich nutzen möchte, die Autokredite gezielt vergleichen, um Kosten einsparen zu können.