KFZ-Versicherung Vergleich

  • KFZ heute noch anmelden
  • eVB-Nummer via SMS / Email
  • Top-Testsieger und beste Preise

Der KFZ-Versicherungsvergleich für das Fahrzeug kann ohne Probleme online durchgeführt werden. Sie brauchen dafür nur das Autozeichen. Selbstverständlich absolut kostenfrei!
Wenn schon gewechselt werden kann, bekommen Sie gleich die eVB: (elektronische Versicherungsbestätigung) für die Behörde.

Kfz versicherungsrechner

Jetzt KFZ-Versicherung Tarifen vergleichen.

Mit dem Vergleich können Sie in wenigen Minuten zwischen über 350 Tarifen den für Sie richtigen Autotarif finden. Sie sparen durch das Vergleichen der Anbieter bis zu 85 Prozent, was etwas über 800 Euro liegen kann. Lesen Sie auch gerne unsere Informationen durch, um zu ersehen, warum es sich lohnt, Tarife zu vergleichen. Warum Sie dies online tun sollten und mehr. Dann können sie vergleichen und auch gleich die eVB-Nummer erhalten, wenn Sie wechseln wollen.

Bevor Sie sich aber um die EVB-Nummer kümmern, achten Sie auf den Vertrag und die dort aufgeführte Werkstattbindung. So bekommen Sie einen Rabatt auf den Beitrag. Aber Sie müssen auch wissen, dass die Werkstatt mit Bindung nicht immer zu Ihrem Recht entscheidet.

Wann Sie den Vertrag kündigen können

Wenn Sie eine neue KFZ-Versicherung abschließen wollen, ist dies gar nicht so einfach. Sie können ich sofort wechseln und mit der EVB-Nummer zur Zulassungsstelle gehen. Sie müssen auf die Kündigungsfrist achten. Zum Ablauf des Versicherungsjahres können Sie kündigen. Normalerweise ist dies immer der 31.Dezember. Vorsichtshalber werden Sie einen Blick in Ihren Vertrag, wo auch die Mindestlaufzeit enthalten ist. Die Frist beträgt nur einen Monat, was gut ist, aber achten Sie bitte darauf, dass die Kündigung schon bis spätestens 30. November eingereicht werden muss. Am besten immer mit Einschreiben!

Wen aber die Versicherungsgesellschaft den Beitrag erhöht, also nach dem 31 Dezember haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Dieses gilt nur vier Wochen. In dieser Zeit können Sie das Auto schnell bei einer anderen Versicherung anmelden. Natürlich bei einer Versicherung, die günstiger ist. Der Vergleich kann Ihnen hier fix helfen.

Der neue Auto-Versicherungsschutz gilt ab der ersten Beitragszahlung. Bei vielen Anbietern ist es aber so, dass die vorläufige Deckung gewährleistet ist. Sobald Sie die KFZ-Versicherungsbestätigung erhalten, tritt der Schutz in Kraft. Aber diese kurzfristige Deckung gilt nur die Wagen Haftpflicht und dem Autoschutzbrief.

KFZ-Versicherung für Teil- und Vollkasko.

Der Eigenanteil bei einem Schadensfall ist ebenfalls wichtig, wenn Sie die neue Zulassung mit neuer Versicherungsgesellschaft wünschen. Bei Teil- und Vollkasko können Sie den Selbstbehalt wählen. Der jährliche Beitrag kann sich so verringern. Schauen Sie genau auf den Fahrzeugversicherungsvergleich, um zu sehen, wie die Unterschiede ausfallen. Es gibt auch noch den Garagenrabatt oder den Kilometerrabatt. Steht der versicherte Wagen in der Garage, wird er vor Wind, Wetter und auch Vandalismus geschützt. Der Rabatt kann sich sehen lassen. Und umso niedriger eine gefahrene Kilometerzahl ausfällt, desto günstiger ist eine Wagenversicherung. Für den Rabatt sollten Sie auch wenige Fahrer eintragen lassen. Umso weniger, desto günstiger wird die Summe, die Sie für den Wagen zahlen müssen.

Das waren die wichtigsten Punkte, auf die man achten sollte, wenn die KFZ-Versicherung gewechselt werden soll.